Inhalte

Den Unterricht gestalten Lehrkräfte, die sowohl in der heilpädagogischen Praxis wie auch in der Lehre über langjährige Erfahrung verfügen. Theorie und Praxis wechseln sich ab und sind eng miteinander verbunden.

Heilerziehungspflege
Die Ausbildung dauert 2 Jahre in Vollzeit oder 3 Jahre berufsbegleitend. Zu ihr gehören Fächer wie:
  • Pädagogik, Heilpädagogik und Psychologie
  • Medizin und Psychiatrie
  • Pflege
  • Lebenszeit- und Lebensraumgestaltung
  • Deutsch, Sozialkunde, Soziologie, Recht und Verwaltung
  • Religionspädagogik
  • Das Fach „Praxis der Heilerziehungspflege“ wird in einer Praktikumseinrichtung absolviert und durch Fachlehrer der Schule und einer Praxisanleitung eng betreut.
Interessierten bieten wir die Möglichkeit, über Zusatzunterricht die Fachhochschulreife zu erwerben.
Heilerziehungspflegehilfe
Die Ausbildung dauert 1 Jahr. Zu ihr gehören Fächer wie:
  • Pädagogik, Heilpädagogik und Psychologie
  • Anatomie, Physiologie und Krankheitslehre
  • Pflege
  • Lebensraumgestaltung
  • Deutsch, Sozialkunde und Berufskunde
  • Religionspädagogik
  •  Das Fach „Praxis der Heilerziehungspflege“ wird in einer Praktikumseinrichtung absolviert und durch Fachlehrer der Schule und einer Praxisanleitung eng betreut.