Personal finden | Job finden
BEWERBUNG
JOB FINDEN
PERSONAL
FINDEN
procedo M+E
 

procedo M+E | Metall- und Elektroindustrie

Konzept

Übersicht:




Konzept der Branchenlösung

Ausgangslage

Die Wirtschaft agiert global. Um den Entwicklungen und den sich stetig ändernden Rahmenbedingungen gerecht zu werden, ist flexibles, unternehmerisches Handeln gefordert. Als Unterstützung für einen dauerhaften geschäftlichen Erfolg, als auch zur Arbeitsplatzsicherung fest angestellter Mitarbeiter*innen, bietet procedo M+E den Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie branchenspezifische Personallösungen

Wir beraten Sie gerne umfassend über individuelle Personallösungen nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen. Der Einsatz von Zeitarbeitnehmern*innen im Rahmen von procedo M+E kann die Arbeitsplätze Ihrer festangestellten Mitarbeiter*innen sichern und dauerhaften Erfolg für Ihr Unternehmen erwirken.

Gerne können Sie uns kontaktieren, wir helfen Ihnen gerne >>weiter.




Das Konzept hinter procedo M+E

Wachsender Konkurrenzdruck und Facharbeitermangel

Der Konkurrenzdruck in der Metall- und Elektroindustrie wächst. Punktgenaues Kalkulieren ist ein Muss. Hinzu kommt ein permanenter technologischer Wandel. Dieser Trend bewirkt für die Unternehmen einen erhöhten Kosten-, Qualitäts- und Innovationsdruck, der sich nicht zuletzt auch in veränderten Anforderungen an die Arbeitskräfte niederschlägt. Mehr denn je sind Unternehmen gezwungen, Arbeitskräfte flexibel einzusetzen und ihr Arbeitskräftepotential raschen quantitativen und qualitativen Veränderungen anzupassen. Mit procedo M+E haben Sie jederzeit einen kompetenten Partner an Ihrer Seite. Wir unterstützen Sie tatkräftig bei der effizienten Abwicklung Ihrer Aufträge, zeitnah und mit großem Engagement. procedo M+E sichert die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Betriebes und leistet einen Beitrag zur Beschäftigungssicherung.

Besonders die Qualifizierung unserer M+E-Zeitarbeitnehmer*innen in unserer procedo by gps-Akademie hat für uns eine große Bedeutung. Mit ihrer fachlichen Kompetenz und ausgeprägten Leistungsbereitschaft bieten Ihnen procedo M+E-Zeitarbeitnehmer*innen dadurch viel mehr als Zeitarbeit.

Die Zeitarbeitnehmer*innen wiederum können sich in den Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie durch vielfältige und wechselnde Aufgaben Wissen und Fähigkeiten aneignen und entwickeln sich somit u. a. über fachspezifische Weiterqualifizierungen zu begehrten Allroundkräften oder zu gesuchten Fachkräften mit spezifischen Qualifikationen. Zudem ist eine Festübernahme nach einem Verleiheinsatz jederzeit möglich.




Ablauf einer Arbeitnehmerüberlassung

  1. Bei Personalbedarf wenden Sie sich an Ihre(n) procedo M+E-Ansprechpartner*in in Ihrer Nähe, der/die sofort ein Anforderungsprofil erstellt.

  2. Das erstellte Anforderungsprofil wird mit vorhandenen procedo M+E-Zeitarbeitnehmer- oder Bewerberprofilen abgeglichen. Gerne kommt unser(e) Personaldisponent*in auch bei Ihnen vorbei und analysiert den Arbeitsplatz zur optimalen Auswahl. Die Profile der für den Einsatz geeigneten Zeitarbeitnehmer*innen werden Ihnen zur Verfügung gestellt und gemeinsam abgestimmt.

  3. Wenn Sie den/die vorgeschlagenen Zeitarbeitnehmer*innen für geeignet halten, wird zwischen Ihnen und der gps GmbH ein Arbeitnehmerüberlassungsvertrag geschlossen, in dem die wichtigsten Bedingungen und ein fixer Stundenverleihsatz vereinbart werden.

  4. Unser(e) Zeitarbeitnehmer*in nimmt zum vereinbarten Zeitpunkt bei Ihnen die Tätigkeit auf. Zwischen Ihnen und unserem/r Zeitarbeitnehmer*in besteht kein Rechtsverhältnis, sondern lediglich ein Beschäftigungsverhältnis mit Weisungsbefugnis durch Sie. Sie beschäftigen unsere Zeitarbeitnehmer*innen nur so lange Sie sie benötigen, ohne arbeitsrechtliche Verpflichtungen einzugehen. Unsere Zeitarbeitnehmer*innen bleiben auf der „pay roll“ von procedo M+E.

  5. Während der Verleihzeiten stehen unsere Personaldisponent*innen im ständigen Kontakt mit Ihnen. Damit ist gewährleistet, dass die Personaldisponent*innen unmittelbar im Tagesgeschäft schnell, sach- und lösungsorientiert agieren und reagieren können.

  6. Als Dokumentation für die Einsatzzeiten wird ein Zeitnachweis (ZN) geführt und von Ihnen und unserem/r Zeitarbeitnehmer*in unterschrieben. Anhand des ZN wird die Rechnung an Sie erstellt. Mit der Bezahlung der Rechnung ist der Verwaltungsaufwand abgeschlossen (kein Vorhalten von Personalabteilungsressourcen, Buchhaltungskapazitäten beim Entleiher).

Grafik Dreiecksverhältnis




procedo  |  Impressum  |  Datenschutz   |  procedo auf procedo auf Facebook procedo auf xing